Kirchengemeinde St. Martinus Dunningen

Grüß Gott!

Das Dorf Dunningen liegt am Oberlauf der Eschach zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb, an der Verbindungsstraße von Rottweil und Schramberg. Es kann auf eine mehr als 1200jährige Geschichte zurückblicken. Heute bildet Dunningen die Kerngemeinde, zu der Seedorf und Lackendorf gehören.

Es gibt eine rege Vereinstätigkeit hier, beginnend mit den musiktreibenden Vereinen, dem Katholischen Kirchenchor, dem Musikverein (Blasmusik) und dem Liederkranz (gemischter Chor), der Folkloretanzgruppe Ciuleandra mit Kindergruppen, über die Kolpingsfamilie, das Dunninger Forum (Erwachsenenbildung), den DRK Ortsverein, die Sozialgemeinschaft, die Jugendvereinigung, den Schützenverein, den Ortsbauernverein und die Dunninger Holzäpfel (Narrenverein) bis hin zu den Sportvereinen, dem Tischtennisverein, dem Tennisclub und dem Fußballverein FC 1920 Dunningen. Mehrere Industriebetriebe und kleinere Handwerksbetriebe bieten Arbeitsplätze und es sind Einkaufsmöglichkeiten gegeben: Bäcker, Metzger, Einkaufszentrum, Postagentur, Kleidergeschäfte, eine Papierwarenhandlung, ein Raumausstattungsgeschäft, eine Apotheke und zwei Banken. Es gibt Ärzte und Zahnärzte am Ort und in den Teilgemeinden.

Weitere Einzelheiten finden Sie im Internet unter: www.dunningen.de.

Seit 1978 haben Dunningen, Seedorf und Lackendorf eine gemeinsame pastorale und seelsorgerliche „Versorgung‘“, jede einzelne Gemeinde hat aber auch ihr „Eigenleben”.

In unserer Kirchengemeinde gibt es viele Gruppen, Vereine oder Einrichtungen, die in ihren Zielrichtungen den drei großen Hauptaufgaben der Kirchengemeinde dienen.

Viele Menschen in unserer Gemeinde engagieren sich für die gemeinsame Sache; sei es das soziale oder das weltkirchliche Engagement, „die Sache Jesu braucht Begeisterte“. Über allem aber steht der Glaube, dass Gott durch seinen Geist selbst diese Gemeinde führt; denn wir glauben der Zusage Jesu: „Seid gewiss, ich bin bei euch alle Tage!“